Datenschutz 2

Dauer der Datenspeicherung

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

DoubleClick

Diese Website nutzt Cookies von DoubleClick, um die Effektivität von Werbekampagnen zu messen, um die Häufigkeit zu begrenzen, mit der Ihnen bestimmte Werbung eingeblendet wird, um zu erfassen, dass Sie eine bestimmte Website besucht haben, und um Werbeanzeigen einzublenden, die für Sie interessant sind. Es werden insbesondere Informationen zum Zeitpunkt Ihres Besuchs, zu der von Ihnen angeklickten Werbung, sowie zu Ihrem früheren Nutzerverhalten auf dritten Websites ermittelt und gespeichert. Diese Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern lediglich für die Kampagnenverwaltung und Kampagnensteuerung verwendet.

Widerspruchsrecht zur Datenerhebung über DoubleClick

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Über den folgenden Link können Sie interessenbezogene Werbung von Google deaktivieren: www.google.com/settings/ads/anonymous . Bitte beachten Sie, dass dieser Opt-Out nur funktionstüchtig bleibt, wenn Sie das Cookie in Ihrem Browser nicht löschen und den Browser nicht wechseln. Um das Setzen von Cookies und das Erfassen von Daten durch DoubleClick zu verhindern und Ihre Opt-Out-Einstellungen auch dann zu behalten, wenn Sie die Cookies löschen, können Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de

Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren ? befristete ? Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

- Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z.B. ergeben können aus dem Handelsgesetzbuch (HGB).

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an unseren Ansprechpartner für Datenschutz. (Adresse siehe unten).

Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen ein Codierungssystem, weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische- und organisatorische Sicherungsmaßnahmen, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Weitergabe von Daten an Dritte, Keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten, erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist. Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern (?Auftragsverarbeitung?), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten. Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU außerhalb der in dieser Erklärung genannten Fällen findet nicht statt und ist nicht geplant.

Personenbezogene Daten bei Bewerbungen

Bei einem Bewerbungsverfahren werden Ihre personenbezogenen Daten von der Personalabteilung geprüft. Geeignete Bewerbungen werden von den Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position gesichtet. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese für den ordnungsgemäßen Ablauf des Bewerbungsverfahrens benötigen. Die von Ihnen zugesandten Daten werden dafür erhoben, um Ihre Eignung für die jeweilige Stelle zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Dies gilt ebenfalls für die aktive Personalsuche. Die primäre Rechtsgrundlage ist § 26 BDSG-neu. Ihre Bewerberdaten werden im Falle einer Absage nach 3 Monaten gelöscht. Falls Sie für eine Stelle ausgewählt werden, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem direkt in unser Personalabrechnungssystem übernommen. Eine Aufnahme in einen Bewerberpool erfolgt nur nach separater, schriftlicher Einwilligung. Die automatische Löschung der Pooldaten erfolgt nach 1 Jahr. Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer Datenverarbeitung. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihr Anliegen bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an unseren Ansprechpartner für Datenschutz. (Adresse siehe unten).

Ansprechpartner für Datenschutz

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

BOLTZE Gruppe GmbH Alte Landstr.42 22145 Braak E-Mail: Datenschutzbeauftragter@Boltze.de

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2018